Sportcenter am Stadtpark in ChemnitzEinen großen Teil meiner Freizeit widme ich dem Sport. Mittlerweile ist man ja auch nicht mehr der Jüngste und da muss man einfach etwas für seine Fitness tun. 2 x in der Woche gehe ich daher mit meinem Kumpel Ingolf ins Sportcenter. Kraftsport für die Mukkies und Boxen für die Kondition. Bei angenehmen Wetter ist auch Joggen und Fahradfahren angesagt. Wenn das Wetter nicht so toll mitspielt, dann gehen wir eben in die Halle und spielen Squash oder Badminton. Sehr gern gehen wir auch mit der ganzen Familie und mit Freunden zum Bowling. Im Winter geht es auf die Piste, zum Skilanglauf. Jedenfalls kommt keine lange Weile auf.

Beruflich bedingt sitze ich natürlich auch ab und an vorm PC (hat meine Frau nicht so gern). Außer meiner schulischen Arbeit beschäftige ich mich mit Video- und Bildbearbeitung, aber auch Programmierung und WEB-Design. Das Computerspielen ist dagegen nicht so mein Ding - soll aber auch ganz lustig sein. Man hat eben nicht Zeit für alles.